März 2003EVAG

Das Interview mit Marc Marée in der EVAG-Zeitung

Als Marc Marée kennen ihn nicht nur seine Kollegen sondern auch die Öffentlichkeit. Der "singende Busfahrer" tritt bei verschiedenen Veranstaltungen auf und begeistert sein Publikum mit Stimmungs-liedern in deutscher Sprache. Hauptberuflich allerdings ist er Busfahrer bei der Essener Verkehrs-AG. Passend, dass er seine jetzige Frau an einer Bushaltestelle kennen lernte. Seit 1989 ist Marc schon bei der EVAG, vorher arbeitete er als Autoverkäufer und kam durch seinen Vater, der als Schlosser 44 Jahre im Unternehmen arbeitete, zur EVAG. "Ich arbeite hier, weil ich es geil finde, Bus zu fahren. Ich fühle mich hier pudelwohl!" so Marc. Das sehen auch seine weiblichen Fans so, die dem singenden Busfahrer gern mal an den Haltestellen auflauern . . . für ein Autogramm versteht sich!

DIES & DAS

Wie würdest Du Dein Äußeres beschreiben?
Ich habe im Prinzip dunkle Haare, obwohl ich die Haarfarbe ab und zu auch mal wechsle, braune Augen und einen zu dick geratenen Hintern.
Welche kulinarischen Genüsse schätzt Du?
Chinesisch! Das esse ich jeden zweiten Tag. In Steele gibt es einen leckeren chinesischen Imbiss, bei dem bekommst du für 1,99 Euro einen großen Teller mit gebratenen Nudeln. Mein Lieblingsgericht aber bleibt die Schranke! Ordentlich mit Pommes!
Mit welchem Promi würdest Du gerne einmal zu Abend essen?
Mit Paul Stanley, dass ist der mit dem Stern über dem Auge von der Rockgruppe Kiss. Stefan Raab wäre eine Alternative, der ist witzig!

FREUD & LEID

Was treibt Dich in die Verzweiflung?
Wenn mir einer nicht die Wahrheit sagt und wenn jemand ungerecht behandelt wird. Tierquäler kann ich auch nicht ab und Kindesmisshandlung macht mich fertig, da kriege ich das Kotzen!
Was ist Deine größte Hoffnung?
Auf privater Ebene, dass all meine Lieben, wie Eltern, Frau und Kinder, gesund bleiben. Beruflich, dass ich bald wieder eine CD auf den Markt bringe und dementsprechend noch bekannter werde. Mein Produzent und Komponist Klaus Wittelsbach unterstützt mich dabei tatkräftig.
Welche Eigenschaften magst Du an Dir selbst?
Meine Frau sagt immer, dass ich ein Gentleman bin und die Frauen achte. Ich nehme jeden so wie er ist, ich gebe viel, verlange wenig, bin immer fröhlich, lustig und zuvor-kommend und sehr kinderlieb.
Welche Eigenschaften nicht?
Ich esse unheimlich gerne und leider auch zuviel! Ich schlafe zu lange und bin schnell eingeschnappt.

REUE & TREUE

Wer hat Dir im Leben so richtig weitergeholfen, und womit?
Meine Eltern haben immer zu mir gestanden, egal was ich gerade mal wieder für einen Scheiß gebaut habe. Bei privaten Sorgen standen und stehen sie mir immer bedingungslos zur Seite.
Was hast Du in Deinem Leben bisher bereut?
Dass ich zwischendurch mal sieben Jahre mit der Musik aufgehört habe. Sonst wäre ich mittlerweile viel weiter.

SCHEIN & SEIN

Was war Dein größter Erfolg?
Die Geburt meiner Kinder und die Anerkennung meiner Fans!
Dein größter Flop?
Mein erster Auftritt! Das war in der Volkshochschule in Essen. Vor 400 Leuten ist mir die Stimme weggeblieben. Gott, war das peinlich!
Was machst Du am liebsten, wenn Du Freizeit hast?
Schlafen, mit meiner Familie und dem Hund spazieren gehen und mich in meinem Häuschen in Holland regenerieren.
Was ist Dir unangenehm oder peinlich?
Eigentlich gar nichts, ich mache alles mit!

SEKT ODER SELTERS

Was schätzt Du an der EVAG?
Dass die hier versuchen, die Jobs zu erhalten!
Was kritisierst Du an ihr?
Jedem Fahrgast, der sich beschwert, wird Glauben geschenkt. Dem Fahrer wird nie geglaubt, selbst wenn die Kritik des Fahrgastes ungerecht fertigt ist.

LEBEN & STREBEN

Was ist Dein Lebensmotto?
Leben und leben lassen, mach Dein Leben lebenswert, denn du hast nur das eine.
In welcher Filmrolle würdest Du Dich gerne einmal sehen?
Als Highländer! Ich liebe Schottland und das Zeitalter des prallen Lebens und der Schwerter!
Eine Fee erfüllt Dir drei Wünsche!
1. Absolute Gesundheit meiner Familie
2. Sicherung der Arbeitsplätze bei der EVAG
3. Berühmtheit

Das Interview führte Thorsten Schlautmann, Öffentlichkeitsarbeit der EVAG